Steuererklärung Freiberufler

Alle Jahre wieder… kommt nicht nur das Christkind, sondern auch die Pflicht, die Steuererklärung bis zum 31. Juli abzugeben. Bis zum Jahr 2018 galt noch der 31. Mai, seit 2019 haben Sie ein wenig mehr Zeit, um für den Veranlagungszeitraum für das Vorjahr alle Unterlagen zusammenzutragen. Leider ändert dies nichts an der Tatsache, dass Ihnen ein paar Arbeitsstunden bevorstehen, die Sie lieber mit der Familie, beim Sport, Hobby oder einfach Ausspannen verbringen möchten. Einem Großteil der Menschen graut es vor dem Aufwand, den die Anfertigung einer Steuererklärung automatisch mit sich bringt.

Prinzipiell ist es nötig, dass wir das ganze Jahr über die Steuererklärung nicht aus den Augen verlieren. Dies gilt sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich. Um etwas Absetzen zu können, benötigen wir Nachweise für die uns entstandenen Kosten und Ausgaben. Das ganze Jahr über sammeln wir fleißig Quittungen sowie Belege, da kommen wir nicht drum herum. Heften Sie diese regelmäßig ordentlich ab, ist der erste Schritt bereits erledigt. Aber wissen Sie darüber Bescheid, was Sie eigentlich absetzen können? Blicken Sie bei dem umfangreichen Formular durch, an welcher Stelle Sie was einsetzen müssen?

Wir als erfahrene Steuerberater helfen Ihnen, Ihre Steuererklärung explizit und richtig anzufertigen. Wir haben im Laufe unserer langjährigen Tätigkeit große Erfahrung gesammelt und uns regelmäßig weitergebildet. Dies ist von großer Wichtigkeit, denn Steuergesetze ändern sich häufig. Als Privatperson ist es kaum möglich, diese immer im Auge zu behalten, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen zu helfen, gleich ob im privaten, freiberuflichen oder geschäftlichen Bereich. Sie sind jederzeit bei uns willkommen!

Unser Team bietet Ihnen von der Existenzgründung über die Beratung in allen Bereichen bis zur Erledigung Ihrer Steuererklärung unsere kompetente Hilfe an! Für letztere benötigen wir nur die von Ihnen gesammelten Belege, darunter beispielsweise für einen Autokauf (für den Fall, Sie möchten das Fahrzeug in Ihr Betriebsvermögen aufnehmen),
die Einrichtung eines Arbeitszimmers, u.a. für den Kauf von Mobiliar, Computer etc. und
Eigenanteile bei der Nutzung des Telefons, welches in der Regel sowohl für private als auch geschäftliche Gespräche herangezogen wird.

Wir führen mit Ihnen ein persönliches Gespräch, nehmen uns die Zeit, Sie ausführlich darüber aufzuklären, welche Unterlagen für die Steuererklärung für Freiberufler benötigt werden. Unsere Team sorgt für eine perfekte Erledigung, die individuell Ihren Ansprüchen gerecht wird. Und nicht nur das, wir prüfen auch Ihren Steuerbescheid vom Finanzamt! Nach Zustellung verfügen Sie über vier Wochen Zeit, Einspruch einzulegen und wir übernehmen gerne auch dieses gesamte Prozedere. Unser Ziel ist, Ihnen zu einer möglichst hohen Rück- oder niedrigen Nachzahlung zu verhelfen. Vertrauen Sie uns, wir geben unser Bestes für Sie, aufbauend auf den Säulen Kompetenz, Fachwissen, Zuverlässigkeit und Engagement!

Erfahrung und Wissen sind unser Motto